Aktuelles

Am Ostermontag, dem 05. April 2021 feierte in der Pfarrei Hl. Remigius Kusel, in der Kirche Herz Jesu zu Nanzdietschweiler Frau Agathe Schuck ihr 50stes Dienstjubiläum als Sakristanin, Lektorin, Kommunionhelferin und guter Geist der Kirche.

Mit großem Angagement pflegt sie die liturgischen Gewänder und kümmert sich um den Blumenschmuck in der Kirche. In diesem Dienst hat ihr Mann Manfred Schuck, der letztes Jahr verstorben ist, solange er konnte sie unterstützt. In der Pfarrgemeinde Nanzdietschweiler ist sie eine Instituiton die viele Aktionen geprägt hat z. B. Betreuung der Ministranten und Sternsinger, das Kartags-Kläppern, Andachten, Sterberosenkränze etc. Sie ist eine große Bereicherung für das kirchliche Leben.

Kooperator Pfarrer Roland Spiegel hat ihr im Anschluss an den Gottesdienst am Ostermontag im Namen der Pfarrei Hl. Remigius Kusel und der Gemeinde Herz Jesu Nanzdietschweiler zu diesem besonderen und außergewöhnlichen Jubiläum gratuliert und Gottes Segen gewünscht.

Frau Martina Holzhauser, Vorsitzende des Gemeindeausschusses und Marcel Fremgen, Ministrant, haben ihr zum Dank Präsente überreicht. Die Gemeinde Herz Jesu Nanzdietschweiler wünscht Frau Agathe Schuck Gottes Segen und Gesundheit für ihren weiteren Dienst in der Pfarrei.

 

2021 04 21 Kirche

 

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

die Sanierungsarbeiten haben Ende März in der Straße Am Hübel begonnen. In diesem Abschnitt wird zunächst die Wasserleitung erneuert. Weiterhin wird die Niederspannungsleitung (Stromversorgung), Leuchtenkabel und eine Pipeline für schnelles Internet in die Straße verlegt. Der Hausanschluss zur Stromversorgung und Internet erfolgt durch die Baufirma. Der Abschnitt Am Hübel wird nach Abschluss der Sanierungs- und Leitungsarbeiten asphaltiert, bevor die Arbeiten an der Straße Von der Leyenstraße fortgesetzt werden. Grundsätzlich werden die Arbeiten in Vollsperrung durchgeführt. Je nach Fortschritt der Bauabschnitte ist ein Befahren der Straße Von der Leyenstraße zur Kita und Kirche möglich. Die Anwohner der Straße, sowie die Besucher der Kirche und Kita werden nach Möglichkeit informiert, wenn ein Befahren der Straße bautechnisch nicht mehr möglich ist. Hier müssen für Fahrzeuge Parkmöglichkeiten außerhalb der Einrichtungen genutzt werden. Die Baubesprechungen, zu den die Anlieger eingeladen sind, erfolgen jeweils mittwochs, um 10.00 Uhr, am jeweiligen Bauabschnitt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Annette Filipiak-Bender

Ortsbürgermeisterin

 

2021 04 16 vanderLayen Strassensanierung01

 

2021 04 16 vanderLayen Strassensanierung02

An alle Bürgerinnen und Bürger,

bald hätte sie zwei Kitze geboren, jetzt ist eine Rehgeiß tot. Ein freilaufender Hund hat das Wild gestern am Friedhof in Nanzdietschweiler gerissen. Die Ortsgemeinde fordert Hundehalter auf, ihre Hunde bitte an die Leine zu nehmen. Dies ist ein Appell an alle Hundebesitzer, Wildtiere sollen in der Brut und Setzzeit nicht gestört werden. Bei Hinweise werden rechtliche Schritte eingereicht.

Mit freundlichen Grüßen

Annette Filipiak-Bender

Ortsbürgermeisterin

 

Reh22021 04 03 200727

Reh2021 04 03 200708

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Anwohner der Straßen Am Hübel und Von der Leyenstraße,

 

nachdem die Sanierungsarbeiten bei mehreren Straßen im Ortsteil Dietschweiler abgeschlossen sind, steht nun die Sanierung der Straßen Am Hübel und Von der Leyenstraße im Ortsteil Nanzweiler unmittelbar bevor.

Die umfänglichen Sanierungsarbeiten beginnen am Montag, dem 22. März und werden von der Firma Jung aus Sien/Nahe ausgeführt.

Die Arbeiten werden zunächst in der Straße Am Hübel aufgenommen. Hier wird zunächst die Wasserleitung erneuert und anschießend die Sanierungsarbeiten der Straße durchgeführt.

Die Straßensanierung beinhaltet die Erneuerung der Rinnenbordanlage und Straßendecke. Nach Abschluss des 1. Bauabschnittes beginnen die Arbeiten in der Von der Leyenstraße.

Hier werden ebenfalls die Rinnenbordanlage und Straßendecke erneuert. Die Pfalzwerke werden im Zuge der Baumaßnahme die Erdverkabelung der Niederspannungsleitung vornehmen, so dass im späteren Verlauf die Dachständer abgebaut werden können.

Parallel dazu wird mit der Erdverkabelung ein Leerrohr in die Häuser verlegt, das zur Aufnahme einer Verkabelung zum schnellen Internet dient. Im Verlauf der Kabelarbeiten wird eine neue Beleuchtungseinrichtung mit energieeffizienten LEDLeuchten installiert.

Die Gesamtbauzeit beträgt nach Angaben der Baufirma 6 Monate. Die Arbeiten können nur in Vollsperrung durchgeführt werden.

Das bedeutet für die Anlieger, die Kita und Kirchenbesucher Einschränkungen. Während der Arbeiten in der Straße Am Hübel ist ein Befahren der Von der Leyenstraße möglich. Danach können Fahrzeuge im Umfeld (Kurpfalzhalle, Schulstraße, Parkplatz Volksbank) geparkt werden, um die Kita oder Gottesdienst zu besuchen.

Zur Baubesprechung, die jeden Mittwoch um 10 Uhr stattfindet, sind die Anlieger eingeladen, um Vertreter der Baufirma, Planungsbüro und Ortsgemeinde ihre Anregungen darzulegen. Wie bei den Sanierungsarbeiten im Ortsteil Dietschweiler zahlen die Anlieger lediglich einen Beitrag zur Straßenbeleuchtung und dem Anschuss des oben erwähnten Leerrohres zum Internetanschluss.

Ich darf an dieser Stelle um ihr Verständnis für die Beeinträchtigungen bitten, die bei einer solchen Baumaßnahme unumgänglich sind.

Nach Abschluss der Maßnahme wird der marode Zustand der Straße der Vergangenheit angehören.

Zusammen mit der Straßensanierung im Ortsteil Dietschweiler betrachtet, bedeutet die bevorstehende Baumaßnahme einen enormen Fortschritt für unsere Gemeinde.

Der Wohnwert für die jeweiligen Anlieger und das Erscheinungsbild unserer Gemeinde wird bedeutend verbessert.

 

Mit freundlichen Grüßen

Annette Filipiak-Bender

Ortsbürgermeisterin

 

2021 02 26 straßensanierung

(Von der Leyenstraße)

 

2021 02 26 straßensanierung01

(Am Hübel)