Das 18. Jahrhundert…

26.05.1773

Die Grafen von der Leyen [Franz Carl Georg Anton - 1736 bis 1775, 1765 verh. mit Maria Anna (Marianne!) von Dalberg, gest. 1804] verlegten ihre Residenz von Koblenz nach Blieskastel.


1784

Höhepunkt der Auswanderungsbewegung in unseren Dörfern im 18. Jahrhundert.

1787

Nanzdiezweiler hat 141 Einwohner.

14.07.1789     

Sturm auf die Bastille in Paris (Beginn der französischen Revolution).

20.04.1792   

 Frankreich erklärt Österreich den Krieg.

22.09.1792     

Einführung des Revolutionskalenders durch Dekret des französischen Nationalkonvents.

Dezember 1792     

Die Nationalversammlung beschließt in Paris die Einführung der revolutionären Grundsätze im besetzten Gebiet.

15.05.1793     

Die Franzosen rücken in Blieskastel ein.

27.07.1793     

Die Franzosen brennen das Schloss Karlsberg bei Homburg/Saar nieder und dringen in das Land am Glan ein.

1794     

Die preußischen Truppen stehen in der Gegend von Kusel bis zur Kaiserstraße. Die Bauern von der Sickingerhöhe flüchten ihr Vieh vor den Franzosen nach Dietschweiler und Nanzweiler.

26.07.1794     

Niederbrennung von Kusel.

05.04.1795     

Friede von Basel, Anerkennung der Besitznahme des linksrheinischen Gebiets durch  Frankreich von Preußen.

17.10.1797     

Österreich stimmt der  Annexion des linksrheinischen Gebietes im Frieden von Campio Formio zu.